BOBS

Easy, peasy BOB squeezy!

Seien Sie bereit, denn die 90er-Nostalgie ist gerade dabei, das Ruder zu übernehmen. Dieses Mal haben wir einen Look, der sich von einem burschikosen Hairstyle zu einem Style verwandelt hat, der Frauenpower und Dominanz ausstrahlt. Ein kurzer Blick darauf, wonach die Leute suchen, zeigt, dass sich der Fokus vom "Bob-Schnitt" zum "Bob-Hair" verlagert hat, womit die Vielseitigkeit, die Leute in diesem Hairstyle sehen, herausgehoben wird.

Promis mit glattem Haar, wie Millie Bobby Brown, tragen diesen Look mit Stolz, aber natürlich gibt es keine Exklusivität beim Bob. Unter uns Profis, Kundinnen mit lockigen und welligen Spitzen sind im Kommen und sie scheinen es zu beweisen, dass Bob Hair makellos ist. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das die richtige Wahl für Ihre Kundin ist, können Sie immer mit einem Fake Bob beginnen und sich dann langsam zum nächstgroßen Schnitt vorarbeiten.

Schließlich sind Bobs mal was Neues für Leute, die einen auffälligen Look wollen, aber nicht das Tamtam mit langem Haar. Denken Sie daran, dass der kinnlange Bob in dieser Saison der Style zu sein scheint, auf den die meisten Leute stehen. Worauf Jen Atkin hingewiesen hat: "Kurzes Haar lässt sich nicht verdrängen!" Also, schnipp, schnapp! Wir brauchen einen wahrhaften Bob-Cut-Zauber und Sie werden ihn uns liefern.